Herzlich Willkommen bei der
Diakonie Nürnberg-Mögeldorf

Aktuelles:

Alle lesen

Einander vertrauen, sich anvertrauen, gelingt immer dann, wenn Zuverlässigkeit und Engagement miteinander harmonieren.

Wir wünschen unseren Bewohnern und Gästen in unseren Einrichtungen Mathilden-Haus und Seepark Mögeldorf, unseren Kindern der integrativen Kindertagesstätte Zauberwüfel, den Angehörigen und Eltern sowie unseren Freunden, Förderern und Partnern ein fröhliches Weihnachtsfest, Gottes Segen, und für das neue Jahr so viel Freude wie nötig, um 365 Tage lang glücklich zu sein.

Ihnen allen danken wir für Ihr Vertrauen im zurückliegenden Jahr.

Ihr Günter Beucker und Team Soziales Netz im Nürnberger Osten

Hospizarbeit wird nicht zu 100 % von den Kostenträgern finanziert. Wir im Mathilden-Haus müssen noch immer 10 % des vereinbarten Pflegesatzes aus Spendengeldern und den Erlösen von Benefizveranstaltungen finanzieren. Diese Eigenfinanzierung bedeutet in Zahlen für das Mathilden-Haus mittlerweile ca.140.000 € im Jahr. Eine Finanzierungslücke, die 2002 für Klaus Rühl einer der Hauptgründe war erstmals eine Kunstauktion zu Gunsten der Hospizarbeit im Mathilden-Haus durchzuführen.
Mittlerweile hat sich die Kunstauktion zu einem mit Spannung erwarteten Event der Nürnberger Kunstszene entwickelt. Klaus Audenrieth, Nachfolger von Herrn Rühl, konnte auch in diesem Jahr, für die bereits sechste Kunstauktion, wieder überaus hochkarätige Kunstwerke zusammentragen.
Am 16. November hatte der Evangelische Gemeindeverein Nürnberg Mögeldorf e.V. zur Kunstauktion ins Germanische Nationalmuseum eingeladen. Pünktlich um 10:00 Uhr strömten an Kunst interessierte Menschen in den Aufseßsaal, um die zur Versteigerung kommenden Skulpturen, Gemälde, Fotografien, Collagen und Keramiken anzuschauen.
Fränkische Künstlergrößen wie Bessel, Bruder, Heinl, Heyduck, Hürlimann, Kaller, Knaupp, - um nur einige zu nennen- kamen zum Aufruf. Kristian Jarmuschek führte nach 2012 auch in diesem Jahr durch die Auktion. Ergebnis der Kunstauktion 33.000,00 €. Herzlichen Dank all denen, die mit Interesse die Veranstaltung besucht, mit gesteigert, und so zum Erfolg der Kunstversteigerung beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht an alle Künstlerinnen und Künstler, die uns ihre Werke überlassen und damit die Kunstauktion erst möglich gemacht haben. Wir danken Klaus Audenrieth der mit viel Einsatz die Auktion vorbereitet und organisiert hat. Das alles gelingt selbstverständlich nur, wenn ein so großes Engagement für eine Sache auch von den Menschen im Hintergrund getragen und unterstützt wird: Der Familie Audenrieth und allen ehrenamtlichen Helfern ein herzliches „DANKESCHÖN“ für die Unterstützung der Kunstauktion 2014. Freuen Sie sich mit uns auf November 2016, wenn es wieder heißt: Kunstauktion zu Gunsten der Hospizarbeit im Mathilden-Haus.

Am Sonntag, dem 16. November 2014 präsentiern wir Ihnen ab 10:00 Uhr, im Aufseßsaal des Germanischen Nationalmuseums, zum sechsten Mal eine Kunstauktion zu Gunsten der stationären und ambulanten Hospizarbeit. Circa 70 Exponate, von namenhaften fränkischen Künstlerinnen und Künstlern gespendet, kommen zur Versteigerung. Die Auktion beginnt um 10:30 Uhr. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Noch immer ist es so, dass stationäre Hospize 10% ihrer Kosten aus Spenden generieren müssen. Für unser Haus sind das mittlerweile ca. 140.000,00 € im Jahr. Die regelmäßigen Kunstauktionen sind somit eine wichtige Finanzierungssäule für die Hospizarbeit in Mögeldorf.

Der Erlös der Auktion ist auch in diesem Jahr wieder in vollem Umfang für die Hospizarbeit bestimmt.

Einen farbigen Katalog der Exponate bekommen Sie im Mathilden-Haus, Ziegenstraße 30, Nürnberg - Telefon: 0911- 99 541 0

Nachfolgend die Exponate der Kunstauktion 2014

Von Ihrer Solidarität gestärkt haben wir am 12. Mai in der Nürnberger Innenstadt auf die Situation der Pflege aufmerksam gemacht. Ein wichtiges Signal für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für die Politik und für die breite Öffentlichkeit. Pflege geht Jeden an! Pflege ist Arbeit am Menschen - wir müssen aufmerksam machen und können nicht einfach hinnehmen, dass sich die Situation der Pflege seit Jahren stetig verschlechtert. Weitere öffentliche Aktionen sind geplant - wir werden nicht nachlassen, auch weiterhin für die Pflege zu kämpfen.

Herzliche Einladung zu unserem diesjährigen Diakonietag in der Ostendstr. 202a, in Mögeldorf. Wir beginnen den Tag um 10 Uhr mit einem Gottesdienst unter Leitung von Herrn Pfarrer Hauck. Zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr stellen wir Ihnen im Garten der integrativen Kindertagesstätte "Zauberwürfel" die Dienstleistungspalette der Einrichtungen Soziales Netz im Nürnbeger Osten vor. Seien Sie unsere Gäste! Wir laden Sie ganz herzlich ein, am Grillbuffet und bei Kaffee und Kuchen, mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen und unsere neue Kindertagesstätte Zauberwürfel kennenzulernen.

Angebote

Vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege, Hospiz, Kindergarten und vieles mehr! Informieren Sie sich über unsere Angebote!

Spenden und Stiften

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende! Informieren Sie sich über die Notwendigkeit von Spenden und unsere Stiftung!

Über Uns

Informieren Sie sich über unser Organigramm, den Vorstand und die Geschäftsführung, unsere Geschichte und unser Qualitätsmanagment

Stellenportal

Die Diakonie Mögeldorf als Arbeitgeber! Informieren Sie sich über aktuelle Stellenangebote!